Header_JAPED2016_SS_startseite3

Grußwort

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

zum 11. Mal tagen die Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Diabetologie (AGPD) e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Kinderendokrinologie und –diabetologie (DGKED) e.V. gemeinsam. Zu dieser Veranstaltung dürfen wir Sie sehr herzlich in das schöne Osnabrück einladen.

Die JA-PED als gemeinsame Jahrestagung liegt uns sehr am Herzen, die gemeinsame Ausrichtung der Kongresse ist ein wichtiger Baustein im Zusammenwachsen der beiden Gesellschaften. Es ist ein schöner Zufall, dass die erste Jahrestagung in Münster stattfand, denn Münster und Osnabrück sind die beiden Städte des Westfälischen Friedens.

1648 wurde der Dreißigjährige Krieg nach langen Verhandlungen in Münster und Osnabrück beendet, das Rathaus des Westfälischen Friedens haben wir auch als unser Tagungslogo ausgewählt. Die Friedensstadt Osnabrück wird Sie alle herzlich empfangen und bietet Ihnen ein hübsches und charmantes Umfeld für unseren Kongress.
Osnabrück ist nicht nur die Friedensstadt, sie ist auch die Heimat von Erich-Maria Remarque und von Felix Nussbaum, dem ein eigenes Museum gewidmet ist. Die Altstadt, zum großen Teil durch den Krieg unversehrt, ist ein Kleinod, das man zu Fuß durchstreifen kann. Die Universität und die Hochschule Osnabrück prägen das Stadtbild ebenso, Kultur und Szene sind sehr lebendig. Aber vielleicht kennen Sie Osnabrück eher als Stammsitz von Karmann, deren Fabrik jetzt von Volkswagen übernommen wurde und unter anderem das Golf-Cabrio produziert. In Osnabrück sind aber auch Leysieffer und Coppenrath & Wiese ansässig, die einen bundesweiten kulinarischen Ruf genießen.

Kongresse bieten immer die Gelegenheit zur fachlichen Weiterbildung, aber auch zur Pflege von Freundschaften und zur Bildung von beruflichen Netzwerken. Dieses Ambiente möchten wir Ihnen gerne in Osnabrück bieten. Inhaltlich werden wir uns mit zunehmend wichtigen Themen wie Adipositas und polyzystischem Ovariensyndrom sowie Hormontherapie nach onkologischen Erkrankungen beschäftigen. Wir möchten aber auch einen Blick in benachbarte Fächer wie die pädiatrische Nephrologie, die Innere Medizin und die Neonatologie werfen. Außerdem geht es um die wichtigen Fragen der Hyperlipidämien, des Diabetes mellitus Typ 2 und der Sozialdiabetologie.

Traditionell sehr wichtige Bausteine unserer JA-PED wie das Seminar für Assistenzärzte/-ärztinnen, der Ultraschallkurs Endokrine Organe sowie die Seminare für Mitarbeiterinnen der Diabetesteams und der Endokrinologie-Schwestern und Arzthelferinnen werden in Osnabrück natürlich nicht fehlen.

Das Programmkomitee freut sich auf Ihren Besuch in Osnabrück zur JA-PED 2016 und heißt Sie herzlich willkommen!

JA-PED – Gemeinsame Jahrestagung
der AGPD und der DGKED

11. – 13. November 2016

OsnabrückHalle
Schlosswall 1 – 9
49074 Osnabrück

Prof. Dr. med. Norbert Albers
Tagungsleiter

Dr. med. Jens Banzer
Kongresssekretär

Dr. med. Susanne Büsing
Tagungsleiterin

Stefanie Kölling
Kongresssekretärin